Über PLUM

Die Plattform universitäre Mittbestimmung steht für eine demokratische und zeitgemäße Organisation der Universität Wien und ihrer Personalstruktur. Ein bedeutendes Anliegen ist ihr die Auflösung des veralteten Kuriensystems und die Schaffung einer gleichberechtigten Gemeinschaft von selbstständig Lehrenden und Forschenden.

Im Detail können ihre Anliegen wie folgt beschrieben werden – PLUM steht

  • für universitäre Gleichstellungspolitik und den Ausbau der Gendergerechtigkeit
  • für planbare Karrieren und unbefristete Beschäftigungsverhältnisse
  • für neue Governancestrukturen, mehr gelebte Demokratie und den Abbau der Kurienhierarchien
  • für den gleichberechtigten Zugang zu Ressourcen unabhängig von kurialen Zugehörigkeiten
  • für eine erhöhte Anzahl an entfristeten Stellen für Senior Scientists und Senior Lecturers
  • für längerfristige Lektor_innenverträge und die Entfristung von Lehrbeauftragten  nach 8jähriger Lehrtätigkeit
  • für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Prädocs und Postdocs im Hinblick auf die erfolgreiche Absolvierung der jeweiligen Qualifikationsschritte
  • für die Durchsetzung der Einrichtung neuer Qualifikationsplanstellen (Tenure-Track-Stellen, Postdoc-Stellen mit Qualifizierungsvereinbarung)
  • für ein Strukturpaket sowohl für die Assoz.-Professor_innen als auch die Ao.-Professor_innen
  • für die bessere Integration der Projektmitarbeiter_innen in Instituts- und Fakultätsgeschehen
  • für eine Aufwertung der Lehre im Allgemeinen, im Rahmen von Qualifikationsprozessen im Besonderen
  • für eine Kultur der Wertschätzung und der Anerkennung der Leistungen der Arbeitnehmer_innen im Bereich des wissenschaftlichen Personals der Universität Wien
Advertisements